Fränkischer Dialekt
in TYPISCH FRANKEN

Fränkischer Dialekt: Mit der Oma im Café und ein “Hedscherer”

Gestern waren wir richtig lecker ‘Kaffeetrinkenkuchenessen’. Fränkischer Dialekt inklusive. Denn diesmal hatten wir die Oma und die Siebengscheida dabei. Die Oma hat gleich drei Stückchen Torte verdrückt. DREI! Und zwar in einem Affenzahn, man könnte glatt meinen, ab morgen dreht sich die Welt nicht weiter… Na, also sag mal, wo die das alles hinschafft, da kann ich nur staunen. Fränkischer…

Mehr lesen
Das Zuckerbrot Bamberg
in ESSEN IN FRANKEN, MENSCHEN IN FRANKEN

Das Zuckerbrot – Ein zuckersüßer Bäckerladen in Bamberg

Ich liebe Zimtschnecken! Schön fluffig, mit ganz viel Zimt. So sind sie ein Traum. Und nur noch ein paar Kilometer trennen mich von dieser süßen Köstlichkeit. Wahrscheinlich schlecke ich mir noch Minuten später jeden Finger einzeln ab. Ich bin nämlich auf dem Weg nach Bamberg. In ein klitzekleines, zuckersüßes Lädchen an der Nonnenbrücke: Das Zuckerbrot. Allerdings hat der Laden weitaus…

Mehr lesen
Daisy van Ghosty
in MENSCHEN IN FRANKEN

Retro Möbel mit Charme: Die Möbelretter Frankens

„Ich mach mir die Welt, widdewidde… wie sie mir gefällt…“ (Astrid Lindgren, Kinderbuchautorin)  Eine Türglocke wie im Tante-Emma-Laden begrüßt mich mit einem entzückenden Bimmelimmelim… Hey, so was gibt’s noch? Wann hab ich das das letzte Mal gehört? Ich bin sofort verzaubert von dem süßen Laden mit den bunten Retro Möbel! Mit meinem Schatz bin ich heute im Szeneviertel Gostenhof im…

Mehr lesen
Rothenburg ob der Tauber
in Mittelfranken, SEHENSWERTES FRANKEN

Rothenburg ob der Tauber: Historische Sehenswürdigkeiten in Mittelfranken

Ich liebe Städte mit mittelalterlichem Charme. Da kann man sich so herrlich in längst vergangene Zeiten träumen. Zeiten in denen alles noch eine Spur gemächlicher zuging. Wer wünscht sich das nicht: Null Hektik und null Stress. Ein faszinierender Gedanke, oder? Klar, der Alltag damals war sicherlich kein Zuckerschlecken, da muss man sich absolut nichts vormachen. Aber die Uhren drehten sich…

Mehr lesen
Veste Coburg
in Oberfranken, SEHENSWERTES FRANKEN

Die Veste Coburg: Besuch an einem goldenen Herbsttag!

Puh, da haben wir ja nochmal Glück gehabt. Bei dem Blick auf die Wetterkarte der nächsten Tage haben wir wohl einen der selten sonnigen Herbsttage genutzt, um mal wieder Coburg zu besuchen. Die bayerische Landesausstellung Ritter, Bauern, Lutheraner hat uns auf die Veste Coburg gelockt. Leider durfte ich davon keine Fotos machen, aber wer es noch bis zum 5. November…

Mehr lesen
Der fränkische Dialekt
in TYPISCH FRANKEN

Der fränkische Dialekt ist toll – jedoch nicht ohne Tücken

„Frau Meeeeinfraaaankenbluuues…!“ Oha, die Oma. Wenn die ruft, das verheißt nix Gutes. „Ach, Goddala, naaa!“, steht sie völlig außer sich vor mir, „wast du, wo mei Schäbberla scho widda is, des wo ich imma zum Kocha nemm?“ Ahnungslos zucke ich mit den Schultern. Hm. Schäbberla. Zum Kochen. Woher soll ich das wissen? Also dieser fränkische Dialekt, der bringt mich noch…

Mehr lesen
in Oberfranken, SEHENSWERTES FRANKEN

Sommertheater in Franken – Endlich ist es wieder soweit!

Ach, es ist Sommer, Sommer. Im Sommer ist Hochsaison für die kleinen Theaterbühnen in Franken. Naturdenkmäler, Burgen, Schlösser, Dörfer und Parkanlagen oder auch mal ein Parkplatz verwandeln sich plötzlich in Bühnen. Der Franke ist ein begeisterter Freilichtbühnengänger. Mit festem Schuhwerk, einer Regenjacke und dem Sidzkissla unterm Arm, kämpft er sich Burghänge empor. Er wandert über Wiesen oder zwängt sich unter Felsvorsprünge. Mit Humor…

Mehr lesen
Schliessen