Der Staffelberg
in AKTIV IN FRANKEN

Wandern von Vierzehnheiligen zum Staffelberg: Auf dem fränkischen Jakobsweg

Ich gebe es zu: Sport ist absolut nicht mein Ding. Aber Tag für Tag mit meinem Hund kilometerweit über die heimische Gemarkung laufen, das finde ich großartig. Ich liebe es. Was ich aber noch mehr liebe, sind die Wanderungen mit meinem fränkischen Ehemann. Denn als ‚Nichtfränkin‘ will ich ja schließlich wissen, wohin es mich verschlagen hat. Franken hat ja so…

Mehr lesen
in Oberfranken, SEHENSWERTES FRANKEN

Bamberg – Meine Tipps für die romantische Stadt an der Regnitz

Es ist seltsam. Jedesmal, wenn ich von einem Bamberg-Besuch heimkomme, könnte ich schwören, die Stadt zu kennen wie meine eigene Westentasche. Doch Pustekuchen. Beim nächsten Stadtbummel entdecke ich dann Dinge, die mir bis dahin überhaupt nicht aufgefallen waren. Ob es eine interessante Hausfassade, ein verwinkeltes Gässchen, in das ich noch nicht geschaut habe, oder einfach nur eine schöne Statue ist….

Mehr lesen
Fränkischer Gerupfter
in ESSEN IN FRANKEN

Fränkischer Gerupfter: Selbstgemacht, nach einem tollen Rezept

Im Sommer auf dem Bierkeller sitzen und bei einem lauen Lüftchen einfach mal innehalten und die Seele baumeln lassen. Das ist großartig. Dazu ein fränkischer Gerupfter und ein Bier. Was will man mehr? Hm, aber das geht doch sicher auch wunderbar im Winter. Also nicht das mit dem lauen Lüftchen. Klar. Aber ein selbst gemachter Gerupfter daheim genießen, wenn’s draußen…

Mehr lesen
Gasthaus Kramer Ketschendorf
in ESSEN IN FRANKEN

Eine fränkische Brotzeit: Gasthaus Kramer in Oberfranken!

“Sagt mal, habt ihr heute Abend Lust auf eine fränkische Brotzeit?”, fragt mein Neffe am Telefon. Was für eine Frage: “Klar! Immer! Wir sind dabei”. “Okay. Dann lasst euch mal überraschen!” Mein Neffe hat immer tolle Tipps. So auch diesmal, denn die Überraschung ist gelungen. Wir sitzen im Gasthaus Kramer im oberfränkischen Ketschendorf und lassen uns eine deftige Brotzeit munden….

Mehr lesen
Wagner Büste
in Oberfranken, SEHENSWERTES FRANKEN

Wagner-Dämmerung: Die Richard Wagner Festspiele in Bayreuth

Am 25. Juli ist es wieder soweit. Die Stadt Bayreuth versetzt sich in den Ausnahmezustand. Die 108. Richard Wagner Festspiele werden eröffnet. Wagnerianer aus aller Welt kommen in die Stadt wie Star Trek-Anhänger zu „ihrer“ Convention. Bayreuth ist von Wagner geprägt. Bummelt man durch die Innenstadt begegnen einem „W’s“ am Boden. Sie markieren den ‘Walk of Wagner’. Beginnend am Haus…

Mehr lesen
Brotzeit und singende Kellnerin
in TYPISCH FRANKEN

Eine Fränkische Brotzeit oder – ‘Die singende Kellnerin’

Oh, wie schön. Eine singende Kellnerin, freue ich mich! Mein Lieblingsfranke und ich sind in einem kleinen fränkischen Gasthof auf eine Brotzeit eingekehrt. Hei, und man mag es gar nicht glauben, da trällert die Kellnerin doch tatsächlich ein Lied, als sie einem Gast einen Brotzeitteller serviert. In allerhöchsten Tönen singt sie: „Dadidadeidadaa…“. Ups… doch dann hört das Lied urplötzlich auf….

Mehr lesen
Alte Mühle Horsdorf
in ESSEN IN FRANKEN

Die Alte Mühle Horsdorf: Ein Schmuckstück in Oberfranken

„Willst du immer weiter schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah.“ Diese Worte von Johann Wolfgang von Goethe kommen mir gerade in den Sinn. Ich sitze nämlich bei strahlendem Sonnenschein im wunderschönen Biergarten des Gasthofs Alte Mühle in Horsdorf. Dabei lasse ich mir ein laues Lüftchen um die Nase wehen. Ich fühle mich wie im Urlaub. Gerade mal 30 Kilometer…

Mehr lesen
Gutshof Andres Pettstadt
in ESSEN IN FRANKEN

Landhausromantik: Schlemmen im unterfränkischen Pettstadt

“Kein Genuss ist vorübergehend; denn der Eindruck, den er zurücklässt, ist bleibend.” (Johann Wolfgang von Goethe (1749 – 1832) deutscher Dichter) Der Herr Geheimrat von Goethe war echt ein kluger Mann. Dieses Zitat bekommt meine volle Zustimmung. Auf der Suche nach schönen Gasthäusern in Franken treffen wir immer wieder auf Schmuckstücke, wo einfach alles stimmt. Landhausromantik – uriges Ambiente und…

Mehr lesen
Schliessen