Habt ihr das schon mal erlebt?

Ihr geht aus dem Haus und seid völlig eins mit euch und der Welt. Und dann, ganz plötzlich, wie aus dem Nichts, überkommt euch mit aller Macht das Gefühl, ihr müsstet daheim mal wieder ALLES umkrempeln. So mir nix dir nix. Also mir geht es jedes Mal so, wenn ich „Liebenswertes“, das Geschäft von Anita Michel, in Rentweinsdorf betrete. Du findest hier liebenswerte Dinge – egal wohin du schaust. Schmuck, Textilien, alte restaurierte Möbel und wunderschöne Wohnaccessoires lassen dein Herz ein klein wenig schneller schlagen.

Heute ist wieder so ein Tag 

Eigentlich habe ich ja nur vor, eine klitzekleine Tischdecke für meinen Esstisch zu kaufen. So richtig schön mit herbstlichem Flair. Als ich meine Pläne beim Mittagessen verkünde, rollt mein Liebster die Augen. Und die Oma stöhnt frei nach dem Motto: Was uns da wohl wieder erwartet? Na toll! Null Verständnis, die beiden! Doch davon lasse ich mich absolut nicht beeinflussen.

liebenswertes

„Ach, ihr versteht das nicht“, sag‘ ich ein klein wenig gekränkt. Denn würde es nach der Oma gehen, tja, da sähe es bei uns aus, wie in einem Möbelprospekt. Steril. Da habe ich komplett andere Vorstellungen. Mir macht es nämlich einen Riesenspaß, jede Jahreszeit mit der entsprechenden Deko willkommen zu heißen. Die Siebngscheida denkt genauso. Und deshalb darf sie heute mit auf meine Einkaufstour nach Rentweinsdorf.

liebenswertes

Liebenswertes: Eine zauberhafte Atmosphäre

Ich freue mich schon auf die Plaudereien mit der wunderbaren Anita. Mhmm… und auf einen leckeren Cappuccino! Man kann kommen, wann man will, hier ist immer was los. Aus allen Verkaufsräumen hört man fröhliches Lachen und Geplauder. Und es gibt noch ein Phänomen: Anitas Kundinnen haben nämlich eins gemeinsam, sie haben ein gewisses Lächeln um den Mund. Naja, ist auch kein Wunder. Zu Liebenswertes geht man ja nicht einfach nur mal so. Es ist viel mehr – es ist Wellness für die Seele. 

liebenswertes

Also mir verschlägt es heute mal wieder glatt die Sprache. Nicht nur der Herbst hat bei Liebenswertes Einzug gehalten, auch eine vorweihnachtliche Stimmung ist in jedem Raum zu spüren. Das fühlt sich soooo gut an. Und das wünsche ich mir auch für mein Zuhause! Spätestens jetzt fange ich an Raum für Raum in Gedanken umzugestalten. Eins ist ziemlich klar – wenn ich das Geschäft von Anita verlasse, dann schleppe ich Taschen voller Krimskrams zum Auto, die mein Heim kuschliger machen.

liebenswertes

liebenswertes

liebenswertes

Winterliche Idylle rings um’s Haus… 

Auch rund um’s Haus ist bei Anita alles schon auf Winter eingestimmt. Man kann jetzt schon erahnen, wie festlich Haus und Garten im Dezember aussehen werden. Und sollte es euch noch zu früh für die Weihnachts-Deko sein, dann lasst euch einfach nur von ihren geschmackvollen Ideen inspirieren. Also die Siebngscheida und ich haben das ganz intensiv getan. Die Taschen sind voll und jetzt geht’s heimwärts.

liebenswertes

Was die Oma wohl zu unseren Mitbringsel sagen wird? Hmm… wir sind schon so gespannt. Und mein Lieblingsfranke? Also in Jubel wird er gewiss nicht ausbrechen, soviel ist sicher. Wisst ihr, er ist da so, hm… wie soll ich sagen… na ja, halt so verhalten. Ihr müsst euch das so vorstellen: Mein Herz macht vor lauter Glück Purzelbäume – und er schaut mich mit großen Augen an, als käme ich vom anderen Stern. Hach, Männer eben! So unromantisch.

liebenswertes

Wenn du mehr über Liebenswertes und die sympathische Hobbyunternehmerin erfahren möchtest, schau doch mal in mein Blog-Archiv.

Eine leidenschaftliche Fränkin verkauft ‚liebenswertes‘ https://meinfrankenblues.de/die-fraenkin-anita-michel/

liebenswertes

Kontakt: liebenswertes I Am Vogelherd 2 I 96184 Rentweinsdorf I Telefon: 09531 1462 I