Seit einem Jahr online: meinfrankenblues…

Einer meiner ersten Artikel erzählt von einem köstlichen Kloß-Buffet im oberfränkischen Seßlach. Und heute – fast ein Jahr danach – sitzen wir wieder im ‚Roter Ochse‘ und sind am Schlemmen. Njamnjam… ich sag’s dir: Die teigigen Spezialitäten – gefüllt oder ungefüllt – waren mal wieder sooo lecker! Würdiger hätten wir den ersten Blog-Geburtstag nicht feiern können…

Und wenn du dir den Gaumenschmaus nicht entgehen lassen willst – bis zum 26. März hast du noch Gelegenheit in den Genuss der leckeren Kloß-Vielfalt zu kommen… Was es so alles gibt? Dann schau mal, was ich für dich aus meinem Blog-Archiv hervorgekramt habe…

Viel Spaß!

Kloß-Buffet

Klöße, Klöße, Klöße…

So ein Wahnsinn! Ja, haben mir die Klöße jetzt völlig den Kopf verdreht? Mensch! Da überseh‘ ich doch glatt die leckere Leberknödelsuppe auf dem Kloß-Buffet, die mein Liebster und mein Neffe gerade genüsslich löffeln. Hey, und das mir. Wo ich Suppe doch über alles liebe! Na gut. Aber das ist ja wohl kein Problem. Da bleib ich jetzt mal ganz locker. Dann ist die leckere Kloß-Variation halt meine Vorspeise und die Suppe gibt es hinterher, gell!

Kloß-Buffet

Klöße vom Feinsten

Also, wir sind auf unserer Tour durch die fränkische Heimat im ‚Roter Ochse‘, im historischen Stadtkern von Seßlach eingekehrt. Und jetzt steh‘ ich hier mit leuchtenden Augen vor dem Kloß-Buffet. Es gibt Thüringer Klöße, Speckknödel, Semmelknödel, Serviettenknödel, Gemüseklößchen, Spinatknödel, Käsepressknödel… Hey, ich kann es nicht fassen! Ehrlich. So viele verschiedene Klöße. Mhmm… Da läuft mir direkt das Wasser im Mund zusammen. Ich bin hin und weg… Aber sag mal, hast du je etwas von Käsepressknödel gehört? Also ich bis jetzt noch nicht. Aber die schmecken… das ist der Hammer!

Kloß-Buffet

Ja, und was gibt’s dazu?

Na, was wohl. Wir sind ja hier schließlich in Franken, gell. Zum Kloß gibt’s ‚Soß‘! Und außerdem Fleisch, Blaukraut und Wirsing – ist doch klar, oder? Nur: Mit welcher kugeligen Köstlichkeit fange ich jetzt an? Ach, am besten immer schön der Reihe nach, gell. Und immer schön dran denken – ein wenig Platz muss noch bleiben, denn im Anschluss, da wartet ja noch eine süße Verführung auf uns. Da gibt es dann noch leckere Marillenknödel, Schokoladenknödel, Süße Hefeknödel, Quarkklößchen, Süße Reisklößchen, Gebackene Klößchen… Herrlich, oder? Gell, das ist ein bisschen wie im Paradies…

Kloß-Buffet

Mein Tipp: Das Kloß-Buffet

Tja, und wem das zuviel Kloß ist, der kann auch lecker à la carte bestellen. Aber mal ganz ehrlich? Da tust du dir keinen Gefallen. Echt. Die Kloß-Vielfalt einmal im Jahr, die lass dir auf keinen Fall entgehen. Probier’s aus. Du wirst begeistert sein! Denn das ist Genuss in Franken. Ich liebe es. Ja, und eins ist sicher: Wir sind im nächsten Jahr wieder da! Hach, und ich freu mich jetzt schon drauf… 

Kloß-Buffet

Über die Wirtsleut

Der Inhaber Karl Franz und sein Team bewirten im Landgasthof „Roter Ochse“ die Gäste mit ausgesucht leckeren fränkischen Spezialitäten. Und die Küchenchefin, Ursula Franz legt dabei größten Wert auf höchste Qualität. Den Weg auf die Speisekarte finden überwiegend nur Produkte aus der Region. Und das schmeckt man…

Kloß-Buffet

Kontakt: Landgasthof ROTER OCHSE I Seßlach I Maximiliansplatz 95 I Telefon: 09569 1220 I info@roter-ochse-sesslach.de