Geschafft! Schon von weitem sehe ich ihn, den Frankfurter Messeturm. Stolz ragt er in den Himmel. Mein Herz macht vor Freude einen Hüpfer. Nur noch ein kurzes Stück, dann hab ich mein Ziel erreicht. Die Frankfurter Buchmesse. Mit dem Auto fahre ich stadteinwärts. Und so strahlend blau wie der Himmel, so ist auch meine Stimmung. Denn fast hätte ich dieses tolle Event verpasst. Bänderanriss im Fuß – so lautete die Diagnose vom Arzt. „O nein! Bitte nicht“. Wo ich mich doch schon seit Wochen so sehr darauf freue, durch die Messehallen zu schlendern, um nach Buchneuheiten Ausschau zu halten.

Messeturm Frankfurt

Hach Menno, warum hab ich auch bloß diese letzte doofe Treppenstufe übersehen? Doch deshalb das Highlight des Jahres sausen lassen? Nee. Niemals! Das Ende vom Lied? Mit einem stabilisierendem Verband und Zähne zusammenbeißen trete ich die Reise nach Frankfurt an. Jetzt kann ich mich getrost nach fränkischer Literatur fürs Lesestübla umsehen. Naja, und wer weiß, was mir sonst noch so alles in die Hände fällt.

Auf der Frankfurter Buchmesse 2018

Buchentdeckungen und Begegnungen

Ich bin überwältigt vom bunten Treiben in den Hallen. Das Dauergemurmel, das mich von Messestand zu Messestand begleitet, die geschäftigen Menschen, die unglaubliche Büchervielfalt, das alles macht die unverwechselbare Atmosphäre der Frankfurter Buchmesse aus, die ich so sehr liebe.

Frankfurter Buchmesse 2018

Meinen Messebesuch habe ich zuhause vorgeplant. So bleibt mir genügend Zeit ganz entspannt in den Regalen meiner (Lieblings-) Verlage zu stöbern und mit meinen Verlagskontakten ein kleines Schwätzchen zu halten. Immer wieder entdecke ich Buchneuheiten, in die ich meine Nase stecke. Von fränkischer Küche (deutsch/englisch – das finde ich sehr charmant) über spannende Krimis bis hin zu wunderschönen Kinderbüchern. Nicht zu vergessen Kurzweiliges für die Vorweihnachtszeit. Für jeden ist etwas dabei. Ihr dürft gespannt sein.

Auf der Frankfurter Buchmesse 2018

Über die Frankfurter Buchmesse

Alle Jahre ist sie Treffpunkt für Verlage, Autoren, Künstler, Händler und die Medien. Auf der 70. Frankfurter Buchmesse präsentieren rund 7.500 Aussteller ihre Produkte. Und mit fast 70 Prozent an internationalen Ausstellern aus 110 Ländern ist die Buchmesse weltweit die größte internationale Messe der Branche. Ehrengast in diesem Jahr ist Georgien. 

Ganz toll ist auch das vielseitige Veranstaltungsangebot an allen fünf Messetagen. Veranstaltungen in der Showküche oder im Gourmet Salon, Gespräche auf dem Blauen Sofa, Autorenlesungen und Interviews mit bekannten Persönlichkeiten machen das Angebot perfekt.

Frankfurter Buchmesse 2018

So. Auch das muss sein: Eine kurze Pause. Stöbern macht nämlich hungrig und mein armer malträtierter Fuß sehnt sich ebenfalls nach ein wenig Ruhe. Er hat mich nicht im Stich gelassen, trägt mich tapfer durch die weitläufigen Hallen. Na, und die Frankfurter Buchmesse 2019 werde ich dann hoffentlich mit zwei intakten Füßen besuchen können.

Snack auf der Frankfurter Buchmesse

Alle Bücher, die ich auf der Buchmesse geordert habe, präsentiere ich euch im Laufe der nächsten Monate. Schon in zwei Wochen stellt euch mein Lieblingsfranke den neuen Vorndran im Lesestübla vor: „Die Kamuelsfeder“. Schaut mal rein. Ich freue mich schon auf euren Besuch.

emons Verlag Frankfurter Buchmesse 2018

Wenn ihr mögt, werft noch einen Blick auf den Besuch der Buchmesse 2017 mit der lieben Linda. Linda, ich hab dich heuer so vermisst…

Also dann, ade und bis bald!

{Ich mache Werbung! Und das macht mir großen Spaß. Weil ich für die wohl schönste Region Deutschlands werbe – für Franken.

Fränkische Biergärten, Keller und seine urigen Wirtshäuser haben es mir angetan. Und die Begegnungen mit außergewöhnlichen Menschen. Sie erzählen, wie sie es schafften ihren Traum von der Selbstständigkeit zu verwirklichen. Und nicht zu vergessen, die fränkische Literatur. Querbeet durch alle Genres.

Darüber schreibe ich aus Überzeugung. Unbezahlt. Was ich davon habe? Es macht mir riesigen Spaß, die wundervolle Region, in der ich glücklich bin, zu repräsentieren!}