Erlebniswandern in Franken

Sommerferien können ziemlich lang sein… Nicht nur für Kinder, sondern auch für Eltern. Kaum sind die ersten Wochen vorbei, heißt es bald: „Mir ist ja soooo langweilig!“. Doch mit dem Ausflugsführer „Erlebnistouren mit Kindern – Nördliches Franken“ kommt ganz sicher keine Langeweile mehr auf! Wisst ihr eigentlich, dass es bei uns in Franken so wahnsinnig viel für Kinder zu entdecken gibt? Also worauf noch warten? Los gehts ins nächste Abenteuer. [enthält Werbung unbezahlt].

40 Familienwanderungen und Ausflüge für Groß und Klein

Damit ihr einen guten Überblick habt, hat die Autorin alle Touren sehr übersichtlich in farbige Kategorien unterteilt:

  • 11 blaue Ausflüge, die schon für Kinder ab ca. 4 Jahren geeignet sind. In dieser Rubrik gibt es viele Erlebnisstationen und bequeme Wege, die sehr kinderwagenfreundlich sind.
  • 25 rote Touren für Kinder ab ca. 6 Jahren, erfordern schon ein wenig mehr Kondition und Trittsicherheit auf teilweise schmalen und steilen Pfaden. 
  • 4 schwarze Ausflüge sind lange Touren mit größeren Höhenunterschieden und für Sprösslinge von ungefähr 8-10 Jahren gut zu schaffen.

Falls es doch einmal zu viel wird, gibt es für viele der anspruchsvolleren Wanderungen auch Hinweise auf leichte Kurzvarianten, die man dann wählen kann.

Tourenplanung

Kinderleichte Tourenplanung

Wenn erst mal die Rucksäcke gepackt sind, fehlt nur noch die Entscheidung wo es hingehen soll. Natürlich dürfen die Kurzinfos zur Anfahrt, Gehzeit, als auch Wegbeschaffenheit und Einkehrmöglichkeiten nicht fehlen. Sie sind sehr hilfreich. Besonders wertvoll sind auch die Hinweise zur geeigneten Ausflugsbekleidung. Genaue Wegbeschreibungen mit Fotos, detaillierte Kartenausschnitte ebenso wie die Höhenprofile und GPS-Daten zum Download erleichtern die Wanderung. Jede Tour beinhaltet auch eine übersichtliche Aufzählung der Highlights für die Kids. Am besten gefallen mir jedoch die gelben Infokästen mit der Eule, in denen die kleinen Entdecker spannende Geschichten und interessantes Hintergrundwissen über die Tour erzählt bekommen. Das ist ein super fantasievoller Anreiz für jede Wanderung, finde ich!

Ausflugsführer: Urlaub in Franken macht Spaß!

Geheimnisvolle Ruinen und Schlösser erkunden, Aussichtstürme und Felsen erklimmen, in kühlen Flüssen und Seen planschen machen genauso viel Spaß, wie die Begegnung mit einheimischen oder exotischen Tieren. Na, wie hört sich das an? Dies und vieles mehr erwartet abenteuerlustige Familien mit dem Buch auf ihren Wanderungen. Die Ausflüge führen in die Haßberge, ins Coburger Land oder ins bayerische Vogtland auch in den Frankenwald und ins Fichtelgebirge. Ist es nicht toll, da zu wohnen wo andere Urlaub machen?

Noch mehr Tipps für Kids gibt es dann im Schlussteil des Buches. Mehr als 50 Freizeit- und Schlechtwettertipps im nördlichen Franken lassen nun wirklich keine Langeweile mehr aufkommen. Sommerrodelbahnen, Klettergärten, Floßfahrten, sowie Freizeitparks und Besucherbergwerke lassen Kinderherzen ganz sicher höher schlagen. 

Ausflugstipps Familienwanderungen

(Foto: Gudrun Steinmetz und Reiner Bauersachs)

Die Autorin

Gudrun Steinmetz ist freiberufliche Übersetzerin und lebt in Bamberg. Die Idee zu dem Ausflugsführer kam ihr im Familienurlaub am Mittemeer. Dort hat sie bemerkt, dass Ihre Kinder mit der Urlaubsregion bestens vertraut sind, ihre heimische Landschaft allerdings nur aus dem Autofenster kennen. Das sollte sich ändern! So hat sie sich mit ihrer Familie aufgemacht und unser Frankenland ausgiebig erkundet. Eine tolle Idee und das Ergebnis kann sich sehen lassen! 

 

Bergverlag Rother

1. Auflage 2016
208 Seiten mit 170 Farbabbildungen
39 Höhenprofile, 40 Tourenkärtchen im Maßstab 1:20.000 bis 1:250.000,
eine Übersichtskarte, Tourenmatrix, GPS-Tracks zum Download
kartoniert
ISBN 978-3-7633-3151-2
16,90 Euro