Hallo Sandra!

Herzlich willkommen als Co-Bloggerin bei ‚meinfrankenblues‘! Es ist großartig – du bist eine begeisterte Oberfränkin und ich bin eine begeisterte ‚Reigschlaafda‘! Vereint werden wir ab jetzt auf meinem Blog von der wundervollen Lebensart in Franken, seiner Genusskultur und seinen Traditionen schwärmen. Franken ist so bunt und vielseitig – da werden uns die Themen nicht ausgehen. Es gibt wahnsinnig viel zu erzählen. Ich freu mich drauf!

Hallo liebe Franken-Fans

Ich bin…

– Sandra                                                   – Krimitante
– 45 Jahre                                                 – Shakespeare-Verfallene
– Oberfränkin                                            – Picknickerin
– England-Liebhaberin                              – Genussmensch
– Schreibeliese                                         – Pflanzenbestimmerin
– Dampflokbegeisterte                              – Pilzsucherin

Sollten wir uns einmal in Franken über den Weg laufen, werdet ihr mich am gesenkten Blick erkennen. So bin ich auf Entdeckungstour nach Pflanzen und/oder Pilzen. Ich bin ein Naturmadla, kaum ist der Schnee weg, und der liegt in Oberfranken schon mal laaaaannnnggge, bin ich auf Tour um das Grün sprießen zu sehen. Aber nicht ohne ein ordentliches Picknick, ein Buch oder den Fotoapparat. In der Natur kann ich so herrlich entspannen und die Seele baumeln lassen.

Sie kommen aus Franken“, werde ich öfters im deutschen „Ausland“ angesprochen. Das hadde B und das rollende R haben mich wieder einmal verraten. Nein, ich kann es nicht leugnen, ich bin Oberfränkin und ich bin gerne Botschafterin meiner Heimat.

Wie gesagt, ich bin eine Entdeckerin und ich nehme euch gerne mit auf meine „Schatz“touren, die mein Franken so überaus l(i)ebenswert machen.

Bis bald, eure Sandra