Herzlich Willkommen im Lesestübla

Ich freue mich sehr, euch von nun an mit Buchtipps aus unserer fränkischen Heimat zu versorgen! Meine Empfehlungen gehen quer durch die fränkische Unterhaltungsliteratur und darüber hinaus. Mal wird gerätselt und gemordet oder auch gestaunt und gelacht. Aber mehr verrate ich euch nicht. Lasst euch einfach überraschen…

Und jetzt geht’s los!

Bamberger Hörnla

Wisst ihr eigentlich …dass das ‚Bamberger Hörnla‘ eine der ältesten deutschen Kartoffelsorten ist und aus dem Frankenland kommt? Aber nicht nur das. In Bamberg und Umgebung darf das ‚Hörnla für Zwischendurch‘ in keiner Bäckertheke fehlen. Falls ihr jetzt denkt, hier geht es um ein fränkisches Koch- oder Backbuch, dann liegt ihr falsch. Denn das feine Gebäck wird zum tödlichen Verhängnis…

Bamberger Hörnla: Gebäck oder Kartoffel - beides eine Delikatess

Bamberger Hörnla: Gebäck oder Kartoffel – beides eine Delikatess

Schluss mit der fränkischen Idylle in der Weltkulturerbestadt!

Während eines Konzerts der Bamberger Symphoniker stirbt eine Musikerin direkt auf der Bühne. Kriminalhauptkommissar Horst Müller ist live dabei und findet bei seinen Ermittlungen am Tatort nur einen geköpften Gartenzwerg. Auch hohe Persönlichkeiten wie der Oberbürgermeister und Dompfarrer erhalten ein ‚Zwergenpaket‘. Als dann noch ein zweites Mitglied der Symphoniker vergiftet wird, steht fest: Ein Serientäter muss sein Unwesen in Bamberg treiben! Aber wer tut sowas…? Und warum…?

Linda vor Originalkulisse

Vor der Originalkulisse…

Tatort Bamberg hautnah…

Es ist so aufregend bei einem Bummel durch Bamberg die verschiedenen Schauplätze wiederzuerkennen und sich quasi nochmal auf Spurensuche zu begeben. Spätestens bei einem Besuch in der Bamberger Konzerthalle fühlt man sich wieder mittendrin im Geschehen. Da wünscht man sich doch glatt, dem schrulligen Kommissar Müller (der „Fränkische Derrick“) zu begegnen und einen guten klassischen Filterkaffee mit ihm zu trinken. Denn alles andere ist nur neumodischer Kram… Und dies ist nur eine seiner liebenswerten Marotten, die ihn zu einem kuriosen aber witzigen fränkischen Typen machen.

Der Autor

Lesestübla

Harry Luck lebt seit einigen Jahren in Bamberg und arbeitet, neben seiner Autorentätigkeit, als Leiter der Öffentlichkeitsarbeit für das Erzbistum.

‚Bamberger Hörnla‘ ist 2015 erschienen und sein erster Frankenkrimi.

Broschur 192 Seiten ISBN 978-3-95451-530-1 9,90 €Broschur 192 Seiten 

ISBN 978-3-95451-530-1 

9,90 €

Auch sehr spannend & lesenswert von Harry Luck ist ‚Bamberger Fluch‘

Broschur 192 Seiten ISBN 978-3-95451-821-0 10,90 €

Broschur 192 Seiten 

ISBN 978-3-95451-821-0 

10,90 €

 

 

Habt ihr jetzt Lust auf „Bamberger Hörnla“ bekommen? Ob gelesen oder gegessen – Hauptsache es schmeckt!

Ich wünsche euch viel Spaß und vielleicht auch einen guten Appetit!

Facebookmail